video_label

Der Kreisverband Neckar-Bergstraße von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 

Der Kreisverband ging 1982 aus dem großen Kreisverband Rhein-Neckar hervor, der damals das Gebiet des gesamten Rhein-Neckar-Kreises mit 54 Städten und Gemeinden umfasste. Er ist seinerzeit einer der ältesten grünen Verbände gewesen und wurde von "grünen PionierInnen" wie Gisela Reinhard, Dolly und Raimund Schambeck (alle Schriesheim), Ulla und Martin Schmollinger (Ladenburg), Christa Kleinbub-Dunkl und Peter Dunkl (Bammental) u.a. bereits 1979 gegründet.

 

Gemäß dem grünen Motto "small is beautiful" wurden der rasch wachsenden Zahl der grünen Mitglieder im Rhein-Neckar-Kreis Anfang der 80er Jahre die Entfernungen im Großkreis, z.B. zwischen Weinheim, Sinsheim, Hockenheim und Wiesloch, für eine echte Basisarbeit zu groß. Die Grünen einigten sich darauf, kleine Verbände zu bilden. "Aus 1 mach´3", hieß es dann : Aus dem KV Rhein-Neckar entstanden die drei Kreisverbände KV Hardt, KV Neckar-Bergstraße und KV Odenwald-Kraichgau. Die Gebiete entsprachen den damaligen Landtagswahlkreisen Weinheim (KV Neckar-Bergstraße), Schwetzingen (KV Hardt) und Sinsheim (KV Odenwald-Kraichgau).

 

Der Kreisverband Neckar-Bergstraße deckt sich bis heute weitgehend mit dem Landtagswahlkreis Weinheim und umfasst folgende Städte und Gemeinden: Dossenheim; Edingen-Neckarhausen; Heddesbach; Heddesheim; Heiligkreuzsteinach; Hemsbach; Hirschberg; Ilvesheim; Ladenburg; Laudenbach; Schönau; Schriesheim; Weinheim; Wilhelmsfeld.

 

Heddesbach, Heiligkreuzsteinach, Schönau und Wilhelmsfeld gehören seit der Reform der Landtagswahlkreise 1992 zum Landtagswahlkreis Sinsheim.

  

Eine Übersicht über die grünen Ortsverbände im KV Neckar-Bergstraße ist unter Ortsverbände, Kontaktmöglichkeiten zu den anderen Kreisverbänden sind unter Links zu finden.

Neuigkeiten aus der Region

Die Grüne Landtagsabgeordnete Gudula Achterberg lädt gemeinsam mit den Grünen Bezirksbeirät*innen zu Rundgängen durch die Heilbronner Ortsteile ein. Den Start machen Sontheim, Horkheim und Klingenberg. 


Weiterlesen

Über den folgenden Link können Sie sich über den geplanten Radschnellweg zwischen Bad Wimpfen und Heilbronn informieren. Zudem gibt es die Möglichkeit bis zum 30.04.2022 Fragen und Anregungen zum geplanten Vorhaben einzureichen.


Weiterlesen

Harald Ebner hat unseren Parteivorsitzenden Omid Nouripour, eingeladen, am Montag, den 28. März um 20:15 Uhr mit euch gemeinsam über die Folgen von Russlands Überfall auf die Ukraine zu diskutieren.


Weiterlesen

Zur Telefonsprechstunde lädt MdL Gudula Achterberg, am Mittwoch, 30. März von 16:00 bis 18:00 Uhr ein:


Weiterlesen

Am Montag, den 21.03.2022 steht die Grüne Stadträtin Andrea Babic für Ihre Fragen und Antworten zur Verfügung. Ihr erreicht sie zwischen 17:00 und 18:00 Uhr unter 07131 562006. 

Die Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen schickt nach intensiver Suche Andreas Ringle ins Rennen um die Nachfolge von Wilfried Hajek.

Seit 12 Jahren arbeitet Herr Ringle in leitender Funktion bei der Stadt Karlsruhe, seit 2013
Weiterlesen

Wir Frauen* im KV hatten am Samstag, den 5.März unser Auftakttreffen zur Frauen*vernetzung im Kreisverband. Wir spazierten bei strahlendem Sonnenschein übers ehemalige BUGA-Gelände in Heilbronn und haben es uns anschließend bei…


Weiterlesen

Rede im Gemeinderat am 22.03.2022 von Eva Luderer

 

(s. auch Leserbrief von Hartmut Ehrmann)

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
liebe Stadträtinnen, liebe Stadträte,
sehr geehrte Damen und Herren!

Wir beschließen heute
Weiterlesen

Zusammen mit mehreren anderen Organisationen und Parteien ruft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Heilbronn zur Kundgebung "Solidarisch für den Frieden" auf. Die Kundgebung findet am Freitag den 04.03.2022 um 18:00 Uhr am Kiliansplatz
Weiterlesen

Ich lade Sie und Euch herzlich zu meiner Telefonsprechstunde ein. Am Freitag, den 25. Februar bin ich von 10 bis 12 Uhr für Fragen und Anliegen telefonisch erreichbar: 07131/74535-64 | Ohne Anmeldung

expand_less