video_label

Der Kreisverband Neckar-Bergstraße von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 

Der Kreisverband ging 1982 aus dem großen Kreisverband Rhein-Neckar hervor, der damals das Gebiet des gesamten Rhein-Neckar-Kreises mit 54 Städten und Gemeinden umfasste. Er ist seinerzeit einer der ältesten grünen Verbände gewesen und wurde von "grünen PionierInnen" wie Gisela Reinhard, Dolly und Raimund Schambeck (alle Schriesheim), Ulla und Martin Schmollinger (Ladenburg), Christa Kleinbub-Dunkl und Peter Dunkl (Bammental) u.a. bereits 1979 gegründet.

 

Gemäß dem grünen Motto "small is beautiful" wurden der rasch wachsenden Zahl der grünen Mitglieder im Rhein-Neckar-Kreis Anfang der 80er Jahre die Entfernungen im Großkreis, z.B. zwischen Weinheim, Sinsheim, Hockenheim und Wiesloch, für eine echte Basisarbeit zu groß. Die Grünen einigten sich darauf, kleine Verbände zu bilden. "Aus 1 mach´3", hieß es dann : Aus dem KV Rhein-Neckar entstanden die drei Kreisverbände KV Hardt, KV Neckar-Bergstraße und KV Odenwald-Kraichgau. Die Gebiete entsprachen den damaligen Landtagswahlkreisen Weinheim (KV Neckar-Bergstraße), Schwetzingen (KV Hardt) und Sinsheim (KV Odenwald-Kraichgau).

 

Der Kreisverband Neckar-Bergstraße deckt sich bis heute weitgehend mit dem Landtagswahlkreis Weinheim und umfasst folgende Städte und Gemeinden: Dossenheim; Edingen-Neckarhausen; Heddesbach; Heddesheim; Heiligkreuzsteinach; Hemsbach; Hirschberg; Ilvesheim; Ladenburg; Laudenbach; Schönau; Schriesheim; Weinheim; Wilhelmsfeld.

 

Heddesbach, Heiligkreuzsteinach, Schönau und Wilhelmsfeld gehören seit der Reform der Landtagswahlkreise 1992 zum Landtagswahlkreis Sinsheim.

  

Eine Übersicht über die grünen Ortsverbände im KV Neckar-Bergstraße ist unter Ortsverbände, Kontaktmöglichkeiten zu den anderen Kreisverbänden sind unter Links zu finden.

Neuigkeiten aus der Region

Die Corona-Krise trifft die deutsche Wirtschaft schwer. Ilvesheim ist da keine Ausnahme. Für viele Gastronomen, Friseurgeschäfte, Einzelhändler und Dienstleister wird diese Krise ein Kampf um das berufliche Überleben.

Die
Weiterlesen

In der Ratssitzung letzte Woche stand der Abschied unserer lieben Fraktionskollegin Ina Reis auf der Tagesordnung. Die engagierte Klimaaktivistin war eine große Bereicherung für unsere Fraktion und wir danken ihr für ihre
Weiterlesen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

letzte Woche war wieder eine Sitzung des Gemeinderates. Thema war unter anderem der Beschluss unseres Lärmaktionsplanes. Gerade in der Schloßstraße, aber auch in einigen anderen Straßen ist die
Weiterlesen

Die Ausbreitung des Corona-Virus schreitet rasant vorwärts. Immer neue Maßnahmen zu ihrer Verlangsamung und damit zum Schutz von Leben werden verordnet, so wie jetzt wieder am Sonntag. Den einen ist das immer noch zu wenig, den
Weiterlesen

In der letzten Woche hat uns neben dem Umgang mit dem Coronavirus auch etwas Schönes beschäftigt.

In Absprache mit der Gemeinde Ilvesheim hatten wir ja im letzten Jahr einen Teil der Grünfläche an der Rampe zum Rewe zwischen
Weiterlesen

In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurde unsere Gemeinderätin Ina Reis auf ihren Antrag hin aus dem Gemeinderat entlassen, da sie sich für längere Zeit im Ausland aufhalten wird.

Bei der letzten Kommunalwahl 2019 erreichte
Weiterlesen

Die Ausbreitung des Corona-Virus ist das Thema, das die Menschen auch bei uns zur Zeit über die Maßen bewegt.

Dazu haben uns unser Landtagsabgeordneter Uli Sckerl sowie unsere Kreisrätin Ulla Schmollinger folgende Informationen
Weiterlesen

Ja, es war wieder soweit. Der jährliche Weideputz hat am 8. Februar stattgefunden. Dabei hilft der Ortsverband der Grünen Ilvesheim Niko Xanthopoulos die Weide an der Neckarschleife zu säubern, auf der seine Rinder
Weiterlesen

Offen gesprochen mit Dr. Franziska Brantner MdB im Mehrgenerationenhaus


Weiterlesen

expand_less