PM 20. Juli 2012
Franziska Brantner ist Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Heidelberg-Weinheim

Die Europaabgeordnete der Grünen Franziska Brantner wurde am späten Abend des 18. Juli in Heidelberg als Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Heidelberg 274 gewählt. Vor über 200 Mitgliedern der Kreisverbände Neckar-Bergstraße und Heidelberg sowie dem Ortsverband Eppelheim und Gästen konnte sich Franziska Brantner im ersten Wahlgang mit  63 Prozent gegen ihre vier MitbewerberInnen durchsetzen. Sie erhielt 104 von 164 Stimmen. Bei den weiteren Bewerbern und Bewerberinnen erhielt Caja Thimm 33 Stimmen, Dierk Helmken 15, Rudolf Witzke 7 und Jonas Jenis 4 Stimmen bei einer Nein-Stimme.

Brantner, 32 Jahre alt, ist seit drei Jahren Abgeordnete der Grünen im Europaparlament. Sie setzt sich vor allem für die Themen Energiewende, mehr Demokratie in Europa und Frauenpolitik ein. "Ich freue mich, dass die Mitglieder mich mit einem klaren Votum nominiert haben und bedanke mich für das Vertrauen. Jetzt gilt es mit einem frischen und inhaltlichen Wahlkampf den Wechsel einzuläuten.", sagte Brantner.

Fadime Tuncer und Uli Sckerl, Kreisvorsitzende der Bergsträßer Grünen, erklären zur Wahl Franziska Brantners: Es freut uns besonders, dass mit Franziska Brantner eine junge engagierte Grüne als Bundestagskandidatin nominiert wurde. Mit einer so starken und aussichtsreichen Kandidatin wird es Spaß machen in den Wahlkampf zu ziehen.


Zur Medienberichterstattung über Brantners Wahl vom 20. Juli 2012:

>>> Rhein-Neckar-Zeitung

>>> Mannheimer Morgen

>>> Weinheimer Nachrichten

>>> Zum Filmbeitrag des Rhein-Neckar-Fernsehens